So kannst du beim Kauf eines Netzteils viel Geld sparen

Wer sich einen Computer selbst zusammenbaut, der muss häufig tief in die Tasche greifen. Deshalb ist es natürlich verständlich, dass man in einer solchen Situation so viel Geld wie möglich sparen möchte. Allerdings möchten die meisten nicht an der Leistung ihres Computers sparen und sparen deshalb lieber bei „unwichtigen“ Komponenten wie dem Netzteil. Das kann man machen, allerdings sollte man hierbei einige Dinge  unbedingt beachten.

Zuerst einmal ist es wichtig zu verstehen, dass das Netzteil eine sehr wichtige, eigentlich sogar die wichtigste, Komponente im PC ist. Denn das Netzteil versorgt alle anderen Bauteile mit Strom und wenn man ein billiges Netzteil verbaut geht man immer das Risiko ein, dass dieses den gesamten Computer irreparabel zerstören kann.

Deshalb sollte man nicht an der Qualität des Netzteils sparen. Trotzdem kann man sich natürlich nach Angeboten und Reduzierungen umgucken.

Hierbei wird man jedoch leider schnell feststellen müssen, dass Netzteile sehr selten reduziert sind und wenn es einmal ein Angebot gibt, dieses nicht besonders gut ist. Das liegt daran, dass die Händlermargen auf Netzteile sehr niedrig sind und die Händler deshalb kaum Möglichkeiten haben, Netzteile zu reduzieren.
Das ist auch bei anderen Computer-Komponenten häufig recht ähnlich, allerdings nicht so extrem.

Blitzangebote

Deshalb können wir dir als ersten Tipp empfehlen, regelmäßig in die Amazon-Blitzangebote* zu gucken. Dort werden bestimmte Artikel für wenige Stunden häufig um 50% oder sogar mehr reduziert. Da es immer nur eine bestimmte Anzahl an Produkten zu diesem Preis gibt, muss man sich allerdings immer etwas beeilen.

Alle Amazon Blitzangebote anzeigen*

Amazon Warehouse Deals

Wer nicht auf ein Blitzangebot warten möchte, für den eigen sich die Amazon Warehouse Deals*ebenfalls perfekt. Amazon Warehouse Deals sind Produkte, welche von anderen Kunden zurückgeschickt wurden. Alle zurückgeschickten Computer-Komponenten werden von Amazon professionell auf Funktionalität überprüft. Außerdem wird das Äußere bewertet, wonach auch der Preis bestimmt wird.

Im Gegensatz zu gebrauchten Artikeln kann man sich bei Amazon Warehouse Deals sicher sein, dass diese technisch einwandfrei sind und außerdem recht neu sind, da sie im Rahmen der 30 tägigen Rückgabefrist an Amazon zurückgeschickt wurden. Das bedeutet, dass Warehouse Deals kaum älter sind als neue Produkte und dementsprechend etwa genauso lange noch leben werden.

Vorteil ist natürlich, dass Warehouse Deals deutlich günstiger sind, als Neuware.
Unser Tipp an dich: Achte bei Amazon Warehouse Deals nicht auf den Zustand, denn dieser bezieht sich auf die Äußerlichkeiten. Im Computergehäuse ist es egal, ob ein Netzteil einen Kratzer hat oder nicht und Artikel mit schlechtem optischen Zustand sind nochmal billiger!
Außerdem haben Warehouse Deals eine 2 jährige Gewährleistung und eine 30 tägige Rücknahmegarantie!

Zu den Amazon Warehouse Deals für Netzteile*

Gebrauchte Netzteile und vermeintlich gute Angebote

Wovon wir abraten sind gebrauchte Netzteile. Diese befinden sich meist in einer ähnlichen Preisregion wie die Warehouse Deals, allerdings weiß man hierbei deutlich weniger über den tatsächlichen Zustand. So könnte es bei einem gebrauchten Netzteil sein, dass dieses bereits mehrere Jahre alt ist oder häufig zu 100% ausgelastet wurde und deshalb nicht mehr lange funktionieren wird.

Findet man ein gutes Netzteil-Angebot, sollte man sich dieses immer gut anschauen und kritisch untersuchen. Zum Beispiel empfiehlt es sich nicht bei osteuropäischen Shops zu kaufen, da manche Netzteil-Hersteller eigene Modelle für den osteuropäischen Markt produzieren, welche eine schlechtere Qualität aufweisen.

Kauft man im Ausland, sollte man ebenfalls darauf achten, dass das Netzteil den passenden Stecker für deine Steckdose hat und dass der Händler sichere Zahlweisen anbietet und ein Impressum hat. Auch bei den Versandkosten und Zoll sollte man gut hinschauen.

Insgesamt muss man sich bei reduzierter Neuware immer fragen, warum diese reduziert wurde. Liegt es vielleicht daran, dass sich das Netzteil schlecht verkauft hat, weil es minderwertig oder überteuert ist?

Also: Augen auf beim Netzteil-Kauf und am besten die Amazon Warehouse Deals und die Blitzangebote nach passenden Angeboten durchsuchen.