be Quiet Dark Power Pro 10 im Test

be Quiet Dark Power Pro 10Das aktuelle Hightech-Netzteil be Quiet Dark Power Pro 10* ist in sechs verschiedenen Ausführungen erhältlich: 550, 650, 750, 850, 1000 und 1200 Watt. Das be Quiet Netzteil verfügt selbstverständlich über ein Kabelmanagement und ist 80 PLUS Gold zertifiziert. In der 1200 Watt Ausführung ist die Effizienz sogar mit Platinum zertifiziert. In dem Testbericht überprüfen wir, ob das Netzteil auch qualitativ seinem hohen Niveau standhalten kann.

Inzwischen hat das be quiet Dark Power Pro 10 einen Nachfolger bekommen. Die Verlinkungen wurden auf den Nachfolger umgestellt, da die neue Version bessere Testergebnisse einfährt und gleich teuer oder teilweise sogar günstiger ist. Den neuen Testbericht zum be quiet Dark Power Pro 11 findest du hier.

Effizienz

Wie bereits erwähnt verfügen die Varianten von 550 bis 850 Watt über eine 80 PLUS Gold Zertifizierung, während die 1200 Watt Ausführung sogar mit 80 PLUS Platinum ausgezeichnet ist.

Im diesem Test behandeln wir dasbe Quiet Dark Power Pro 10* mit 550 Watt. Durch die 80 PLUS Gold Zertifizierung ist bei dem Netzteil von folgenden Effizienzen auszugehen:

  • 20% Auslastung = 90% Effizienz
  • 50% Auslastung = 92% Effizienz
  • 100% Auslastung = 89% Effizienz

Tatsächlich stimmen diese Angaben nahezu identisch mit der Realität überein. Deshalb gehören bereits die 550 bis 850 Watt Ausführungen zu den effizientesten, und damit stromsparendsten, Netzteilen auf dem Markt.

Die 1200 Watt Variante verspricht durch die 80 PLUS Platinum Zertifizierung sogar eine Effizienz von bis zu 94%. Mehr Strom kann man fast gar nicht sparen!

Lautstärke

Wie der Markenname „be Quiet“ schon vermuten lässt, ist das Netzteil tatsächlich sehr leise. Das Magazin „ComputerBase“ hat die Lautstärke der 550 Watt Variante professionell getestet.

Laut den Testergebnissen hält das Netzteil relativ konstant eine Lautstärke von 33,2 dB(A). Und das sowohl bei niedriger, als auch bei hoher Auslastung. Das bedeutet, dass das be Quiet Dark Power Pro 10* mit 550 Watt in jeder Situation fast unhörbar ist.

Bei den anderen Ausführungen des Netzteils müsste die Lautstärke ähnlich hoch sein. Allerdings muss angemerkt werden, dass die 1200 Watt Variante bei Vollauslastung bis zu 52 dB(A) erzeugen kann und damit alles andere als leise ist. Trotzdem kann man hierbei nicht meckern, denn die benötigte Kühlung bei 1200 Watt Auslastung ist natürlich extrem und ist bei ähnlich dimensionierten Netzteilen nicht besser. Außerdem wird es wahrscheinlich sowieso sehr schwierig, ein 1200 Watt Netzteil komplett auszulasten. 😀

Insgesamt bewerten wir die Lautstärke also bei allen Ausführungen als sehr gut.

Sicherheit und Garantie

Kundenzufriedenheit wird bei be Quiet unserer Erfahrung nach groß geschrieben. Um unnötige Defekte zu vermeiden, wurden in dem Netzteil alle nötigen Schutzschaltungen verbaut:

  • Unter- und Überspannungsschutz
  • Kurzschlusssicherung
  • Überlastschutz
  • Überstromschutz
  • Überhitzungsschutz

Auf das Netzteil werden insgesamt fünf Jahre Garantie vergeben, was im Vergleich hoch ist. Ebenfalls positiv anzumerken ist, dass im ersten Jahr ein 48h Vor-Ort-Austauschservice besteht.

Qualität des Netzteils

So wie bei allen anderen Netzteilen des Herstellers gibt es an der Qualität und Verarbeitung des Netzteils keine Kritikpunkte. Sie ist auch bei dem be Quiet Dark Power Pro 10* hervorragend und in unseren Augen unverbesserlich.

Auch die Kabel überzeugen mit ihrer Qualität und sind ummantelt. Dadurch können unnötige Kabelbrüche vermieden werden und es sieht insgesamt schöner aus, wie wir finden.

Die Kabel sind vergleichsweise eher lang und damit auch für größere Gehäuse geeignet. Sollten sie trotzdem zu kurz sein, kann man sie problemlos für wenig Geld mit einer Kabelverlängerung verlängern.

Fazit zum be Quiet Dark Power Pro 10

Bei dem be Quiet Dark Power Pro 10* handelt es sich um ein echtes Top-Netzteil aus der Oberklasse. Es überzeugt mit einem sehr leisen Lüfter und einer sehr hohen Energieeffizienz. Lediglich der Preis ist relativ hoch angesetzt und könnte etwas niedriger sein. Trotzdem stellt das Netzteil alles in allem ein gutes Gesamtpaket dar und erhält unsere Kaufempfehlung!

Gerade im Hinblick auf die 5 jährige Garantie und die vielen Sicherheitsfunktionen, vermuten wir eine Lebensdauer von vielen Jahren. Damit wäre das Netzteil eine längerfristige Investition, die im Endeffekt sogar billiger sein dürfte, als günstige vergleichbare Netzteile.

Besonders richtet sich das Netzteil an Gamer und Menschen, die einen leisen, effizienten und aufgeräumten (modularen) Computer bauen wollen.

Das Netzteil hat zum Zeitpunkt des Testberichtes eine 4,6 Sterne Bewertung auf Amazon und erhält laut „Testberichte.de“ durchschnittlich die Note 1,2 (in 18 Tests).

Nicht ohne Grund ist das be Quiet Pure Power in dem Titelbild unserer Webseite abgebildet!

be Quiet Dark Power Pro 10

be Quiet Dark Power Pro 10
9.4

Effizienz (stromsparen)

10/10

    Lautstärke

    9/10

      Sicherheit & Garantie

      10/10

        Qualität & Verarbeitung

        10/10

          Preis

          8/10

            Vorteile

            • Nahezu unhörbar leise
            • Viele Sicherheitsfunktionen und 5 Jahre Garantie
            • 80 PLUS Gold bzw. Platinum Effizienz. Damit sehr stromsparend.
            • Unschlagbare Verarbeitungsqualität
            • Durchdachtes Kabelmanagement (modular)

            Nachteile

            • Preis könnte noch etwas besser sein