PC Netzteil durch Überbrücken auf Defekte prüfen

In dieser kurzen Anleitung zeigen wir dir, wie du durch Überbrücken die Funktionalität eines Netzteils prüfen kannst. Dafür benötigst du lediglich das zu prüfende Netzteil, eine Büroklammer und wenn möglich einen Verbraucher, wie zum Beispiel ein CD-Laufwerk.

Das Netzteil überbrücken

Damit man die Funktionalität eines Netzteils prüfen kann, darf es nicht mit dem Mainboard verbunden sein. Doch hierbei ergibt sich schon ein Problem: Wie kann man ein Netzteil ohne Mainboard überhaupt starten?

Aufbau eines ATX-Steckers und relevante Pole beim Prüfen.Ganz einfach, indem man es überbrückt. Dafür nimmst du dir den ATX-Stecker (20 oder 24 polig) des Netzteils vor, welchen du von dem Mainboard abgesteckt hast. Nun nimmst du eine Büroklammer und entfernst an beiden Enden etwa 0,5 cm der Ummantelung. Diese Büroklammer musst du jetzt zu einer U-Form biegen.

Nun verbindest du mit dieser Büroklammer den Kontakt des grünen Kabels (14) mit dem Kontakt des schwarzen Kabels (16). Bitte beachte, dass das Netzteil bis zu diesem Zeitpunkt unbedingt vom Strom getrennt sein sollte.

Sollten die Kabel deines Netzteils keine Farben haben, nimmst du ATX-Stecker so wie in der rechten Abbildung vor dich. Also so, dass du frontal auf alle Kontakte schaust und sich die Klammer auf der rechten Seite befindet. Jetzt nimmst du von oben rechts aus den 4. und den 6. Kontakt (sowohl bei 20 poligen, als auch bei 24 poligen ATX-Steckern).

24 poliger ATX-Stecker mit Makierung der relevanten Pole beim Prüfen.

Einschalten und Funktionalität prüfen

Sind die beiden Kontakte durch die Büroklammer verbunden, kannst du das Netzteil an den Strom anschließen und gegebenenfalls durch den Anschalter den Stromzufluss aktivieren.

Startet das Netzteil ganz normal (bzw. der Lüfter), scheint kein Defekt des Netzteils vorzuliegen. Sollte allerdings der PC mit diesem Netzteil nicht starten, solltest du andere PC-Komponenten prüfen. In der Regel ist in solchen Situationen das Mainboard defekt.

Wichtig ist, dass du das Netzteil nach dem Prüfen möglichst schnell wieder vom Strom trennst, da ein längerer Betrieb ohne Verbraucher zum Defekt des Netzteils führen kann. Deshalb bietet es sich auch an, zum Beispiel einen kleinen Verbraucher wie ein CD-Laufwerk oder einen Lüfter an das Netzteil anzuschließen, während du es überbrückst.

Ist das gefährlich?

Da die Spannung an dem ATX-Stecker lediglich 12 Volt beträgt, besteht keine nennenswerte Gefahr. Ein Stromschlag wäre so schwach, dass die meisten Menschen ihn vermutlich nicht einmal spüren würden. Trotzdem solltest du behutsam vorgehen und unsere Anleitung sorgfältig befolgen.

Trotzdem können wir leider nicht für Material- oder Personenschäden haften und die Durchführung geschieht auf eigene Gefahr!

Bildquellen: www.wikimedia.org